Deo Roller

50 ml

Neues Produkt

16,90 € inkl. MwSt.

Lieferzeit: bis 7-14 Werktage

Effekt: SCHUTZ

Natürlicher Schutz gegen Schweißgeruch

_Versand-Info_

Achtung: Letzte verfügbare Teile!

Die Schweißproduktion ist ein natürlicher Prozess, der im menschlichen Körper stattfindet, der das Wärmemanagement reguliert, Toxine entfernt und das Gleichgewicht der bakteriellen Mikroflora auf der Hautoberfläche aufrechterhält. Die vollständige Hemmung dieses Prozesses ist schädlich für den Menschen. Es kann zu vielen Krankheiten wie lokaler Dermatitis oder Störungen im Wasser- und Elektrolythaushalt führen. Deo Roll-on ist ein natürliches Präparat, das die Schweißsekretion reduziert und den unangenehmen Geruch ausgleicht. Um Ihren Komfort während des ganzen Tages zu gewährleisten, haben wir Ackerschachtelhalm und Salbei verwendet, die die Sekretion von Schweiß begrenzen und eine antiseptische Wirkung haben sowie Kieselgur, die Schweiß und Gerüche von der Hautoberfläche absorbiert.

.

COLWAY-KLASSIK-RABATT.png
Vor Gebrauch schütteln. Tragen Sie eine kleine Menge auf die saubere, trockene Haut auf.

Kieselgur (ImerCare 400D)
dank der porösen Struktur absorbiert Schweiß und Gerüche von der Hautoberfläche, es trocknet schnell auf der Haut und lässt sie weich anfühlen. Der Rohstoff hat das Ecocert-Zertifikat.

Tapiokamehl (Rohstoff hat den Status COSMO)
gibt der Haut eine schöne Note, nimmt Feuchtigkeit auf.

Salbeiextrakt
ist seit Jahren für antiseptische und antibakterielle Eigenschaften bekannt. Salbei-Öl baut Mikroorganismen ab, die unangenehme Gerüche auf der Haut verursachen, wirkt als Schweißhemmung.

Auszug aus Schachtelhalmblättern
dank des Kieselsäuregehaltes reduziert es den Schweiß.

Glycin Dermoprotektor
hemmt den Wachstum von Mikroorganismen, die unangenehme Gerüche auf der Haut verursachen.



INCI: Aqua, Tapioca Starch, Glycerin,  Propanediol, Caprylic/Capric Triglyceride, Propylene Glycol, Diatomaceous Earth, Glyceryl Stearate Citrate, C15-19 Alkane,  1,2-Hexanediol, Undecylenoyl Glycine, Isopropyl Myristate, Equisetum Arvense Extract, Salvia Officinalis Oil, Polyacrylate Crosspolymer-6, Hydroxyacetophenone, Parfum, Hexyl Cinnamal, Citronellol, Geraniol, Limonene, Linalool.

Natürlicher Schutz: Deo roll-on

Wirkungsvoll und absolut natürlich – diese Leitidee hatten wir bei der Kreation eines weiteren Produktes der Linie Safe & Save stets vor Augen. Noch in diesem VZ lassen wir den neuen Stern der jüngsten Kosmetiklinie von Colway International aufleuchten – Deo Roll On, einen natürlichen Schutz und Komfort garantierend.

Warum sind die Sicherheit und natürliche Wirkstoffe in einem Deodorant so wichtig? Die Herstellerhinweise ignorierend (oder sie nicht kennend) applizieren wir Deodorants auf eine frisch gewaschene, von Rasur gereizte Haut, wodurch die Absorption potenziell ungesunder Substanzen in den Körper beschleunigt wird. Und das täglich, 365 Tage im Jahr.

Können Sie sich einen Tag ohne der Verwendung eines Deodorants vorstellen? Und dann noch bei einem aktiven Lebensstil? Hohe Temperaturen, Stress, Arbeit, Fitnessstudio, Schwimmbad, … sie alle enden mit einer Dusche und nach dem duschen benutzen wir in der Regel ein Deodorant… Wissen Sie wie so ein Produkt funktioniert?

 

Wie wirkt ein klassisches Deodorant?

Spray, Stift, roll-on, … ganz gleich wir die Form auch aussieht, Deodorants sind in der Regel einfache chemische Kosmetika. Die aktiven Substanzen sind meist Aluminiumsalze (INCI: Aluminium Chlorhydarte). Sie dringen in die Schweißkanäle und bewirken deren Schrumpfung, was zur Folge hat, dass weniger oder der Schweiß gar gänzlich blockiert wird. Aluminiumsalze haben auch eine antibakterielle Wirkung, wodurch es nicht zur Bildung von Schweißgeruch kommt. Ein Deodorant wirkt einige Stunden und sollte abends von der Haut entfernt werden. Denken Sie auch immer daran? Um sich wohl zu fühlen, bedarf es keiner radikalen Lösungen!

Sie schwitzen? Dann heißt es, dass Ihr Körper gut funktioniert. Schwitzen ist wichtig!

Die Schweißausbildung ist ein natürlicher Prozess im menschlichen Körper, der den Wärmehaushalt reguliert, Toxine entfernt und das Gleichgewicht der bakteriellen Mikroflora der Haut aufrecht erhält. Eine gänzliche Blockierung dieser Prozesse durch Deodorants ist für den Menschen schädlich. Es kann zu vielen Krankheiten, wie lokaler Hautentzündungen oder Störungen im Wasser-Elektrolyt-Haushalt führen.

 

Aluminiumsalze und Brustkrebs oder Alzheimer

Die Blockierung des Schwitzens ist nicht das einzig Fragwürdige, was uns zu einer natürlichen Lösung leitet.

Warum werden wir von den Herstellern darauf hingewiesen Deodorants nicht direkt nach der Rasur anzuwenden?

Es geht darum, dass das enthaltene Aluminium nicht in das Innere des Körpers durch die Mikroverletzungen auf der Haut gelangt. Heißt es daher, dass Aluminium gefährlich ist? Kann es auch ohne Mikroverletzungen in den Körper gelangen?

Aluminiumsalze (ACl), als aktive Substanzen, wurden kürzlich in Verbindung mit Brustkrebs und Alzheimer gebracht. Auch wenn diese Aussagen bisher wissenschaftlich nicht nachgewiesen wurden.

Aktuell gibt es Daten aus Großbritannien, die beweisen, dass im Brustgewebe an Brustkrebs erkrankter Patientinnen zu einer höheren Akkumulation an Aluminiumsalzen gekommen ist. Aufgrund der engen Lage der Achsel- und Brustdrüsen legen viele Wissenschaftler nahe, dass es einen Zusammenhang zwischen der Verwendung von Deodorants und der Häufigkeit von Brustkrebs geben könnte. Ob Aluminium im Körper wirklich im Zusammenhang mit Brustkrebs steht oder nicht, ist nicht eindeutig erwiesen.

Schweizer Studien, in der Zeitschrift „International Journal of Cancer” publiziert, deuten darauf hin, dass langes ausgesetzt sein an konzentriertem Aluminium zu Metastasen neigenden Tumoren führen kann. Der Co-Autor der Studien Professor der Onkologie der Universität in Genf André-Pascal Sappino erklärt in populären Medien:

Bisher waren Aluminiumsalze lediglich „verdächtig“. […] Asbest ist billig und hat ein attraktives industrielles Potenzial und sein Verbot dauerte 50 Jahre. Wir haben die Hoffnung, dass es im Fall Aluminium nicht so lange dauern wird.

Wiederholend: Es gibt keine offiziellen, vollständigen medizinischen Beweise, die einen klaren Zusammenhang zwischen der Verwendung von Deodorants und Krebs beim Menschen zeigen, aber die regelmäßige Injektion von Aluminiumsalzen bei Mäusen führte zum Auftreten von aggressiven Tumoren. Derzeit wird untersucht, wie viel Aluminium mit einem Schweiß-Blocker in die Haut eindringen kann.

Und wie sieht es mit dem Einfluss von Aluminiumsalzen auf Alzheimer aus? Auch in diesem Fall gibt es keine wissenschaftlichen Beweise. Es gibt Anzeichen, dass Aluminium in den Körper dringen kann und Neurotoxische Auswirkungen haben kann – dies wurde allerdings nur bei einer hohen Konzentration und bei Tierversuchen nachgewiesen.

 

Weiße und gelbe Flecken auf der Kleidung

Das Blockieren von Schweiß und der Verdacht Krebs zu erregen, sind nicht die einzigen Probleme von Aluminium. Aluminium in Deodorants ist nach dem aufsprühen/applizieren auf dunklem Gewand als weiße Streifen und nach einer Reaktion mit dem Schweiß auf hellem Gewand gelblich zu sehen.

Durch die Beigabe von beispielsweise Silikonen, versuchen die Produzenten von Deodorants das Problem mit den Flecken in den Griff zu bekommen. Deshalb erhalten wir ein Produkt, das nicht nur an umstrittenem Aluminium, sondern auch an Silikonen reich ist. Dies ist, was wir TÄGLICH auf der empfindlichen Haut in der Nähe der Lymphknoten anwenden.

 

Zum Glück ist ein natürlicher Schutz vor dem unangenehmen Geruch möglich!

Unser Deo roll-on ist ein natürliches Präparat, welches die Schweißabsonderung verringert und den unangenehmen Geruch vermindert. Ohne Aluminium, ohne Silikone, ohne Parabene. Um Ihnen den ganzen Tag lang Komfort zu verleihen, haben wir Ackerschachtelhalm und Salbei, die die Schweißabsonderung verringern und antiseptisch wirken sowie Kieselgur, die Schweiß absorbiert und Gerüche auf der Hautoberfläche bindet, kombiniert.

Im Folgenden werden die aktiven Wirkstoffe näher betrachtet.

In der Zusammensetzung von Deo roll-on haben wir einen botanischen Komplex eingesetzt, der die Kraft von Schachtelhalm, Salbei und Glykol kombiniert. Diese sorgfältig ausgewählte Zusammensetzung spielt eine wichtige Rolle bei der Verringerung von Schweiß, begrenzt die Vermehrung der Bakterienflora und der Erweichung der Epidermis.

In der Zusammensetzung spielt der Ackerschachtelhalm eine wesentliche Rolle. Die Rolle dieser scheinbar einfachen Pflanze ist in der Kosmetik nicht zu unterschätzen! Die Eigenschaften von Ackerschachtelhalm sind schon seit dem Altertum bekannt, jedoch der chemisch-kosmetische boom hat ihn über Jahrzehnte vergessen lassen.

Ackerschachtelhalm ist eine Quelle vieler aktiver Wirkstoffe, die unter dem Gesichtspunkt der Verwendung wichtigsten sind lösliche Siliciumverbindungen (etwa 10%). Die Pflanze enthält auch Flavonoide, Vitamine, Saponine, organische Säuren und Mineralien. Welche Rolle spielen Sie in Deo roll-on? Ackerschachtelhalm, der auf die Haut aufgetragen wird, wirkt sebostatisch (normalisiert die Sekretion von Talg), stärkt die Blutgefäße und verhindert, dass sie aufreißen. Er begrenzt die Schweißabsonderung.

Um die Wirkung des Komplexes zu optimieren, fügten wir Salbei hinzu. In der Renaissance glaubte man, dass die Einnahme von Salbei vor hohen Fieber und Dämonen schützt und wer Salbei im Mai isst, würde ewig leben. Antike Ärzte schrieben Salbei wundersame Dinge zu. Wir brauchen heute nicht mehr an Zauberei zu glauben. Salbeiextrakt zersetzt Mikroorganismen, die den unangenehmen Geruch bewirken. Verlangsamt die Schweißabsonderung, weshalb er ein Bestandteil unseres Deo roll-on wurde.

Propylenglykol wirkt in der Zusammensetzung lindernd und feuchtigkeitsspendend. 

Was findet sich noch in der Zusammensetzung des neuen Produktes? Erde! Aber dafür eine außergewöhnliche. Kieselgur (Diatomeenerde oder Diatomit genannt) ist ein natürlich vorkommendes mineralisches Sedimentgestein, das hauptsächlich aus Kieselalgen besteht - einzelligen Algen, die seit Millionen von Jahren auf der Erde leben. Ihre Zellwand, die Schale genannt, enthält Siliciumdioxid. Im Deo roll-on verwendet, werden Schweiß und Gerüche von der Hautoberfläche absorbiert. Er trocknet schnell auf der Haut und hinterlässt ein weiches Gefühl. Das ist nicht alles - es beschleunigt die Schweißverdunstung.

Ein weiterer einzigartiger Inhaltstoff von Deo roll-on ist Tapioka-Mehl. Was ist jedoch das modische Tapioka, das nicht nur in der Kosmetik, sondern auch in der Küche immer mehr an Popularität gewinnt? Es ist ein Stärkeprodukt, das aus Maniok gewonnen wird, einem Strauch, der unter anderem in Brasilien, Mexiko, Indien, Bolivien und Paraguay wächst. Manioc ist seit Jahrhunderten bekannt, seine Kultivierung begannen brasilianische Indianer. Es ist ein ausgezeichneter Träger von Ölen und Extrakten - einschließlich unseres Salbeiextraktes - und anderen wasserunlöslichen Flüssigkeiten. Im Deo roll-on hat es auch die Aufgabe Feuchtigkeit zu absorbieren. Nach der Anwendung gibt es der Haut Glätte und Weichheit.

 

Wem empfehlen wir Deo roll-on?

  • Wir empfehlen es Frauen und Männern,
  • Die Zusammensetzung ist natürlich und zu 100% für Veganer geeignet,
  • Wir empfehlen es Personen, die Sicherheit schätzen; ohne Aluminium, SLS und Parabenen.

 

Ist Deo roll-on auch wirklich wirksam?

Unser Deo roll-on wirkt ähnlich wie chemische Produkte, jedoch ohne Chemie. Es hemmt die Vermehrung der Bakterien, die für den unangenehmen Schweißgeruch verantwortlich sind. Zusätzlich überdeckt es den unangenehmen Geruch und reduziert teilweise die Schweißbildung. Es ist perfekt für die tägliche Anwendung und ist gänzlich sicher.

Es wird jedoch keine gute Wahl für Personen mit einer übermäßigen Schweißbildung sein. In diesem Fall empfehlen wir die Konsultation eines Arztes, um die Ursache des Problems zu identifizieren, anstelle auf eigene Faust Schweiß-Blocker anzuwenden.

 

Quellen: 

Ähnliche Produkte