Wir verwenden Cookies und Analysesoftware. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung zu.

Native Collagen PURE

50 ml

Neues Produkt

51,95 € inkl. MwSt.

Lieferzeit: bis 7-10 Werktage

Effekt: VERJÜNGUNG, BEFEUCHTUNG, ERHELLUNG

Lindert die Haut insbesondere nach kosmetischen Behandlungen. Unmittelbar nach der Anwendung wird die Haut geglättet, gestrafft und elastischer. Regelmäßig appliziert, verzögert Native Collagen – PURE die Entstehung neuer Falten um viele Jahre.

Wert: 15 EP (Einkaufspunkte)

Native Collagen – PURE ist für Personen, die von Pflegeprodukten besondere Eigenschaften und eine wirksame Bekämpfung der Faltenbildung verlangen. Es empfiehlt sich zur Behandlung von Gesicht, Hals und Dekolletee sowie des gesamten Körpers insbesondere nach Verbrennungen und geringfügigen Hautdeffekten. Native Collagen – PURE lindert die Haut insbesondere nach kosmetischen Behandlungen. Unmittelbar nach der Anwendung wird die Haut geglättet, gestrafft und elastischer. Regelmäßig appliziert, verzögert Native Collagen – PURE die Entstehung neuer Falten um viele Jahre. Um einen bleibenden Effekt der Revitalisierung und Reduktion von Gefäßveränderungen zu erzielen ist eine 100 tägige systematische Anwendung nötig – diese Zeit benötigt der Organismus zum physiologischen Austausch der Kollagenstruktur unserer Haut.

Native Collagen – PURE

• ist Hypoallergisch,

• verursacht keine Hautreizungen,

• ist Parabenfrei,

• ist ohne künstliche Farb- und Aromastoffe.

Regelmäßige Anwendung von Native Collagen – PURE bewirkt:

• Verbesserung der Feuchtigkeit und Festigkeit der Hautdurchblutung,

• Stimulierung der Fibroblasten-Bildung, gleichzeitige Glättung der Falten und Verlangsamung deren Bildung,

• Aufhellung der Narben und Dehnungsstreifen und Glättung,

• Wirkt bei Cellulitis Behandlungen,

• Regeneration der Haare und Nägel.

.

logo-10-40-neu.png
Ab 06.02.2018 sind Bestellungen direkt bei Colway International - ab 50 Einkaufspunkte versandkostenfrei
Das Produkt ist für alle Hauttypen bestimmt. Empfohlen für Gesicht, Hals und Dekolleté.

Auf gereinigte und leicht feuchte Haut etwas Kollagen auftragen und bis zur vollständigen Absorption, gemäß der Muskelstruktur, einmassieren.

Das Wasser soll hilfreich beim verteilen von Kollagen sein.

Nach dem einmassieren, Haut trocknen lassen. Nicht abwaschen!

Nach ca. 5-10 Minuten eine Creme auftragen.

Kollagen
ist ein wichtiger Bestandteil unserer Haut. Sein Verlust hängt mit dem Altern zusammen und führt zur Bildung von Falten und Schlaffheit der Haut. Mit Native Collagen PURE aktivieren wir die Produktion unseres natürlichen Kollagens, indem wir auf eine natürliche Weise die verantwortlichen für seine Produktion Zellen (Fibroblasten) stimulieren.

Elastin
ein verwandtes Protein von Kollagen. Notwendig, um die ausgezeichnete Elastizität der Haut zu erhalten. Dadurch wird Ihre Haut widerstandsfähiger gegen Dehnung und Formveränderung.

Milchsäure
kümmert sich um einen schönen Teint, sichert eine gleichmäßige und strahlende Farbe. Diese organische Komponente glättet sanft raue Haut, erhellt hervorragend Ihre Haut und stimuliert zur Produktion wertvoller Ceramide, die das Wasser in der Haut halten.

INCI:
aqua, collagen, caprylyl glycol, elastin, lactic acid.

Sie werden sich sicher fragen, was der Unterschied zwischen Natural Kollagen Platinum und Native Collagen PURE ist.

- Native Collagen ist unempfindlich auf hohe Temperaturen,

- Native Collagen besitzt keine Dreifach-Helixes-Struktur mehr,

- Native Collagen wurde zusätzlich von unnötigen Proteinresten gereinigt,

- Der erfahrene Anwender merkt Unterschiede zwischen beiden Produkten erst beim Auftragen,

- Native Collagen ist nur in einem 50ml Flacon erhältlich.

Jetzt im BLOG lesen:

   

.

Adriana Lenartowska & Paulina Michalska über Kollagene PURE & GOLD
(CC deutsch)



Kennen Sie den Rhythmus Ihrer Haut?

Wie tickt Ihre Haut?

Wie tickt die Haut eigentlich richtig?  Wann möchte sie ihre Ruhe haben? Wann regeneriert sie sich?

Viele Fragen. Jetzt lernen Sie wie die Haut tickt. Hier Ausführungen von Prof. Batechko.

5:00 bis 7:00

Unabhängig davon, ob Sie gerade schlafen, aufstehen oder sich gerade schlafen legen, Ihre Haut bereitet sich auf ihren eigenen "Arbeits-Tag" vor.

Die Zellenteilung verlangsamt ihr Tempo, die Aufnahmefähigkeit wird verringert. Deshalb sollten Sie um diese Zeit keine super aktive Creme auf die Haut legen. Ihre Haut wehrt sich vor Mitteln, die ihr von außen zugefügt werden. Am besten sind um diese Zeit kalte Wassergüsse und eine kalte Dusche. Ihre Haut bleibt dann den ganzen Tag frisch und zart rosa.

7:00 bis 8:00

Die Blutzirkulation wird stärker, die Zahl aktiver Substanzen in der Haut steigt. In dieser Zeit am besten keine Experimente mit neuen Kosmetikartikeln einführen, das Allergierisiko ist größer als sonst.

8:00 bis 10:00

Blutbahnen verengen sich, der Druck steigt, die Zellwände werden empfindlicher und empfänglicher für Substanzen, die der Haut von außen zugefügt werden. Deshalb in dieser Zeit keine Zigaretten rauchen und keinen Alkohol trinken. Eine Zigarette, die Sie nach dem Frühstück rauchen, macht Sie viel stärker alt, als eine die Sie zu einer anderen Tageszeit rauchen.

10:00 bis 12:00

Jetzt beginnt die Haut zu glänzen. Bei fettiger Haut sollten Sie genau jetzt mit einem Tonikum nachhelfen. So säubern Sie die Haut zusätzlich und regulieren die Vorgänge.

13:00 bis 15:00

Der Blutdruck fällt, die Haut strengt sich an, ihre Festigkeit fällt und eventuelle Falten scheinen noch stärker aufzufallen als sonst. Abhilfe schafft ein Spaziergang an der frischen Luft oder ein kurzes Nickerchen.

15:00 bis 17:00

Wenn Sie jetzt eine Creme, Serum oder ein anderes kosmetisches Produkt auftragen, so wird seine Effektivität um 70% fallen. Denn die aktiven Substanzen haben praktisch keine Chance, in die Zellen vorzudringen. In dieser Zeit am besten keine Masken oder kosmetische Eingriffe vornehmen.

17:00 bis 20:00

Jetzt bereitet sich die Haut auf eine Regeneration vor. Das ist die beste Zeit für kosmetische und pflegende Eingriffe. Reinigung, Masken, Peeling, Lifting – jetzt ist die richtige Zeit dafür.

Jetzt erreichen Sie die besten Resultate. Doch reinigen Sie Ihre Haut vor der Prozedur  gründlich mit einem Tonikum.

20:00 bis 22:00

Ihr Organismus bereitet sich auf die Eliminierung jeglicher toxischer Substanzen vor. Jetzt bringt ein Dampfbad schöne Resultate. Doch denken Sie an eine Feuchtigkeitsbehandlung der Haut nach dem Saunagang oder Dampfbad.

22:00

Biologen behaupten, dass es jegliche Nahrungsaufnahme nach 22 Uhr deutlich im Gesicht widerspiegelt.

Ihr Teint wird schlechter, Hautunreinheiten können erscheinen. Zu dieser späten Stunde produziert der Körper keine Fermente und die Darmtätigkeit ist reduziert. Die aufgenommene Nahrung wird nicht verdaut und vergiftet den Organismus mit Toxinen. Um den Toxinanteil zu neutralisieren, sollten Sie am Abend ein Glas Kräutertee trinken.

22:00 bis 5:00

Endlich. Unsere Großmütter hatten Recht: eine Stunde Schlaf vor Mitternacht gleicht zwei nach Mitternacht aus. Zu Anfang der Nachtzeit erfolgt die aktivste Arbeit: Zellenteilung in der Haut.

Ähnliche Produkte