ColMega - COLWAY

60 Stk

Neues Produkt

22,50 € inkl. MwSt.

Lieferzeit: bis 7-14 Werktage

HOCHVERFÜGBARE OMEGA 3-6-9-Säuren

ColMega ist ein bahnbrechendes Nahrungsergänzungsmittel. Ein Durchbruch bei der Suche nach Omega-Säuren von idealer Reinheit. Hergestellt dank der polnischen Entdeckung der Methode der wasserfreien Veresterung von Leinöl.

ab 1. August 2021 bei COLWAY

_Versand-Info______ Versand Ausland_

Die einzigartige Kondensation der ALA-Säure in Estern ermöglicht es uns, die Fähigkeit unseres Körpers zur Synthese von α-Linolensäure (ALA) zu nutzen, um genau die Menge aller mehrfach ungesättigten Säuren zu erhalten, die er benötigt.  Damit ist der bekannte Streit um das ideale Verhältnis von Omega 3:6:9 beendet. Leinsamenöl ist eine ausgezeichnete Quelle für diese Fettsäuren, aber nur durch die Veresterung entfallen die beiden größten Nachteile: die Verderblichkeit und die Toxine, die die Flachspflanze in der Natur schützen.

Gut resorbierbar und hochwirksam - ein weiteres Nahrungsergänzungsmittel von COLWAY, das neue Trends in der Nahrungsergänzung setzt.


„Mit der Einnahme von ALA in Form von Bioestern geben wir dem Körper eine für viele seiner Funktionen und den Aufbau seiner Zellen so wichtige Substanz, und es liegt im Ermessen des Körpers, wofür er diesen Rohstoff verwendet - ob z.B. für die 'Verjüngung' der Zellen, für die Produktion von natürlichen Steroiden in der Nebennierenrinde oder von Hormonen aus der Gruppe der Prostaglandine, vielleicht auch für die Produktion der bereits erwähnten EPA- und DHA-Säuren oder für einen so wichtigen Prozess wie die Linderung von schwach ausgeprägten, systemischen Entzündungen (die Ursache vieler Zivilisationskrankheiten)."

dr n. med. Piotr Wysoczański (während des 17. COLWAY Jubiläums)


Was ist der Vorteil von Estern gegenüber Leinöl?

- sie enthalten maximal kondensierte ALA-Säure, die die Produktion von EPA- und DHA-Säuren im Körper in für ihn unbedenklichen Mengen ermöglicht

- Fehlen von Verunreinigungen und toxischen Stoffen (der gesamte Prozess der Herstellung von BIOESTERS von Omega-Säuren, vom Anbau des Flachses bis zu ihrer Erzeugung, findet in Polen statt, was dank der Kontrolle auf jeder Stufe ihrer Entstehung höchste Qualität garantiert)

- längere Haltbarkeit, da der Veresterungsprozess unter anaeroben Bedingungen abläuft

- Bioverfügbarkeit - erhöhte Absorption aus dem Magen-Darm-Trakt aufgrund der geringen Partikelgröße (unterliegt keiner sauren Hydrolyse im Magen)

- Form mit verlängerter Wirkstofffreisetzung

Die handelsüblichen Leinsamenöle weisen in der Regel eine sehr schlechte Standardisierung ihres ALA-Gehalts auf und oxidieren zudem schnell, so dass sie bereits wenige Tage nach der Pressung ihre Eigenschaften verlieren. In ColMega enthält jede Kapsel die höchstmögliche Konzentration an ALA in einer stabilen und völlig sicheren Bioesterform.

Es besteht kein Zweifel, dass COLWAY auch dieses Mal ein innovatives Produkt für Sie vorbereitet hat - das reinste und am besten absorbierbare Omega auf pflanzlicher Basis mit dem höchsten Gehalt an Omega-3-ALA-Säuren der Welt!!!

4 ColMega-Kapseln pro Tag sind die optimale Form der Nahrungsergänzung mit Omega-Säuren in Bezug auf Bioverfügbarkeit und Assimilierbarkeit.


COLWAY-KLASSIK-RABATT.png

4 Kapseln pro Tag, je 2 morgens und abends.

Überschreiten Sie nicht die empfohlene Tagesdosis. Das Präparat ist eine Ergänzung, aber kein Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung. Eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise werden empfohlen.

** Bei Raumtemperatur an einem trockenen Ort, außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern, im geschlossenen Originalbehälter aufbewahren.

Verwenden Sie das Produkt nicht, wenn Sie überempfindlich gegen einen der Inhaltsstoffe sind. Verwenden Sie das Nahrungsergänzungsmittel nicht nach Ablauf des Verfallsdatums
Das Mindesthaltbarkeitsdatum und die Chargennummer befinden sich auf der Unterseite der Verpackung.

Ethylester von mehrfach ungesättigten Fettsäuren (Alpha-Linolensäure, Ölsäure, Linolsäure, Palmitinsäure, Stearinsäure), Gelatine, Feuchthaltemittel ( Glycerol).

Dr n. med. Tomasz Wysoczanski über OMEGA-Fettsäuren
(Übersetzung folgt)





OMEGA 3:6:9 Säuren - Wirkung und Nahrungsergänzung

Im Lichte der Statistik

Eile, Stress, ungesunde Ernährung, Bewegungsmangel - das sind die Hauptursachen für Zivilisationskrankheiten.

Unser Stoffwechsel hat sich im Laufe der Jahrhunderte kaum verändert - er ist immer noch an die Ernährung der Urmenschen und die Umwelt, in der sie lebten, angepasst. Das Wasser, das wir heute trinken, die Luft, die wir atmen, die Chemikalien, mit denen wir in Berührung kommen, und die verarbeiteten Lebensmittel aus den Supermärkten greifen in die präzise Maschinerie des menschlichen Körpers ein. Sie können auch das genetische Material beeinträchtigen. Das Ergebnis dieser genetischen Fehlanpassung sind die Zivilisationskrankheiten, von denen Bluthochdruck, koronare Herzkrankheit, Herzinfarkt und Atherosklerose die schwerwiegendsten sind.

Studien zufolge sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen für 45 % aller Todesfälle in Polen verantwortlich, und die Weltgesundheitsorganisation sagt voraus, dass die Sterblichkeit aufgrund dieser Erkrankungen innerhalb von 10 Jahren weltweit um weitere 15 % steigen wird!

Die Bedeutung der OMEGA-Fette für den Zellstoffwechsel:

Fettsäuren sind der Grundbaustoff von Zellen, Geweben und Organen im menschlichen Körper. Essentielle mehrfach ungesättigte Fettsäuren (EFAs) haben eine positive Wirkung auf unsere Gesundheit, insbesondere die Omega-3-Gruppe - ALA (Alpha-Linolensäure). Wir sollten sie mit der Nahrung zuführen, damit der Körper zwei weitere wichtige mehrfach ungesättigte Säuren aus der Gruppe der Omega-3-Fettsäuren herstellen kann - EPA (Eicosapentaensäure) und DHA (Docosahexaensäure).

Die Fettsäuren der Omega-3-Familie sind ein strukturelles Substrat für die Phospholipide der Zellmembranen und spielen eine äußerst wichtige funktionelle Rolle in unserem Körper. Sie nehmen am Zellstoffwechsel teil, sind für die Signalübertragung verantwortlich und beeinflussen die Genexpression.

(…)

Natürliche Quellen von Omega-Säuren

Essentielle MUFS sind für die Aufrechterhaltung normaler Körperfunktionen unentbehrlich. Da der Körper sie nicht selbst herstellen kann, müssen sie mit der Nahrung zugeführt werden.

Der Mangel an Omega-3-Fettsäuren in unserer Ernährung ist nicht nur auf die unzureichende Menge an Fisch und Meeresfrüchten zurückzuführen, die wir täglich verzehren, sondern vor allem auf die gestörte Fettzusammensetzung des von uns verzehrten Fleisches (Rind, Kalb, Geflügel) und anderer tierischer Erzeugnisse (Eier, Milch). Sie unterscheiden sich stark von denen, die unsere Vorfahren verzehrt haben. Die meisten Nutztiere werden mit einem Futter gefüttert, das weder ausreichende Mengen der essenziellen Nährstoffe, d.h. CLA (Konjugierte Linolsäure) und der Vitamine E, A, K2 und C garantiert, noch das notwendige Gleichgewicht zwischen den Gruppen der essentiellen MUFS Omega 3 und Omega 6 im Fleisch der damit gefütterten Tiere gewährleisten.


(…)

Die beste und sicherste Quelle für Omega-3-Säuren – ALA

Die populärsten Quellen, die reich an essenziellen Omega-3-Säuren sind, sind Leinsamenöl und Fischöle wie zum Beispiel Lebertran.

Letztere enthalten jedoch hauptsächlich die bereits erwähnten Metaboliten der ALA-Säure, nämlich EPA- und DHA-Säuren. Im Vergleich zu ALA, ihrer Vorstufe, sind sie weniger vielseitig. Darüber hinaus enthalten Öle (sowohl Leinsamen als auch Fischöle) zahlreiche Verunreinigungen und Schadstoffe wie Linamarin, Pestizide, Schwermetalle, polychlorierte Biphenyle und Dioxine. Darüber hinaus ist zu erwähnen, dass Omega-3-Fettsäuren sehr "empfindlich" auf Sonnenlicht und Sauerstoff reagieren - sie unterliegen sehr leicht Oxidationsreaktionen. Infolgedessen verlieren diese Produkte nicht nur ihre Wirkung, sondern werden auch schädlich für den Körper.

(…)


Bioestern der Fettsäuren - Polnische wissenschaftliche Entdeckung

Wissenschaftler der Universität Wrocław haben in Zusammenarbeit mit Ärzten die neueste Technologie zur Gewinnung von BIOESTER-Omega-3-Fettsäuren (ALA) - der reinsten auf dem Markt erhältlichen Form von Omega-3-Fettsäuren - in sauerstofffreier Atmosphäre entwickelt und patentieren lassen. Sie haben ein Verfahren zur Gewinnung von auf Alpha-Linolensäure standardisierten Estern aus polnischem Flachs in einem polnischen Labor erfunden und dabei beeindruckende Ergebnisse hinsichtlich ihrer Assimilierbarkeit erzielt.

Die Bioestern der Fettsäuren werden im Prozess der Veresterung gewonnen, ein natürliches Verfahren, bei dem alle schädlichen Stoffe aus dem Leinöl, das reich an Omega-3-Säuren (ALA) ist, sowie das für die Leber sehr schädliche Glycerin entfernt werden.

(...)

Säure-Ester der Gruppe Omega oxidieren nicht wie Leinöl, sie verbleiben im Plasma für 24 Stunden und nicht für 3 Stunden wie im Falle von Lebertran oder Leinöl. Aufgrund ihrer pharmakologischen Reinheit sind sie völlig sicher und dank der Form der Dank der Form von Monopartikeln ist ihre Absorptionskapazität unvergleichlich höher.

(...)

ALPHA-LINOLENSÄURE (ALA) – Wirkung

Die Alpha-Linolensäure (ALA) nimmt in der Familie der Omega-3-Fettsäuren eine besondere Stellung ein, da sie ein Vorläufer anderer Fettsäuren der Omega-3-Gruppe ist: Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA). Als Vorläufer (Depot) von EPA und DHA ist es für die „Kontrolle“ ihrer pharmakologischen Aktivität „verantwortlich“.

Im Jahr 2012 hat die Food and Drug Administration (FDA) unter Berücksichtigung der oben genannten Fakten ALA als einzige essenzielle mehrfach ungesättigte Fettsäure der Omega-3-Gruppe anerkannt.

In den letzten Jahren wurde nachgewiesen, dass die Alpha-Linolensäure (ALA) allein starke pharmakologische Eigenschaften hat, unabhängig von der Aktivität von EPA und DHA, und deshalb eine so wichtige Position in der Reihe der Omega-3-Fettsäuren einnimmt.

Daher besteht keine Gefahr einer "Überdosierung" von ALA, da der Körper im Gegensatz zu EPA und DHA selbst "entscheidet", wie und wann er es verwendet.

(...)

Verhältnis von OMEGA 3 zu 6

Wenn wir von Omega-3-Fettsäuren sprechen, sollten wir die beiden anderen Gruppen, nämlich Omega 6 und 9, nicht vergessen. Das Problem, das mit ihnen verbunden ist, ist das richtige Verhältnis in unserer Ernährung. Es ist kaum zu glauben, aber ein durchschnittlicher Pole isst 30 Mal mehr Omega-6-Fettsäuren als Omega-3-Fettsäuren, so dass das Verhältnis von Omega-3 zu Omega-6, das eigentlich 1:4 sein sollte, in Polen 1:30 beträgt, und in den Vereinigten Staaten 1:50!

(...)

Warum es sich lohnt, die Ernährung mit Omega-Säuren zu ergänzen:

Die orale Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit Omega-3-Fettsäuren bietet eine Reihe von Vorteilen, aber es ist wichtig, daran zu denken, dass kein Nahrungsergänzungsmittel eine ausgewogene Ernährung und eine moderate körperliche Betätigung ersetzen kann, die als Schlüsselelemente einer gesunden Lebensweise gelten.

1. ein messbarer Einfluss einer Nahrungsergänzung mit Omega-3-Fettsäuren bei schwangeren Frauen auf die Verhinderung von Frühgeburten, die Verlängerung der Schwangerschaftsdauer oder die Erhöhung des Geburtsgewichts des Kindes nachgewiesen wurde

2. eine angemessene Versorgung mit Docosahexaensäure in der frühen Kindheit wirkt sich positiv auf die Ausbildung des Nervensystems, des Sehorgans, der Sprache und die Entwicklung der kognitiven und Verhaltensfunktionen aus

(3) Andere Studien haben die positive Wirkung einer Nahrungsergänzung mit Omega-3-Fettsäuren bei der Linderung der Symptome der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) bei Kindern gezeigt

4. eine ausreichende Versorgung mit mehrfach ungesättigten n-3-Fettsäuren wichtig ist für die Behandlung von Stoffwechselstörungen bei Erwachsenen, deren Hauptsymptom und/oder Ursache Übergewicht und Adipositas sind

(...)



Fußnoten:

E. Dybkowska, Rola kwasow tłuszczowych w żywieniu i zdrowiu człowieka [w:] Znaczenie racjonalnego żywienia w edukacji zdrowotnej, red. A. Wolska-Adamczyk, WSIiZ, Warszawa 2015, s. 174

J. Gawęcki, J. Czarnocińska, Rola tłuszczu w żywieniu i ochronie człowieka [w:] Prawda o tłuszczach p.z. pod red. Prof. J. Gawęckiego, FPZZ, Warszawa 1997, s.60-61

Kwas alfa-linolenowy, prof. Na http://www.muscleinfo.pl/kwas-alfa-linolenowy-ala.a1151

D. Gorecka, Charakterystyka i otrzymywanie tłuszczow pochodzenia roślinnego [w:] Prawda o tłuszczach p.z. pod red. Prof. J. Gawęckiego, FPZZ, Warszawa 1997, s.21

EUFIC, Znaczenie kwasow tłuszczowych omega-3 i omega-6, http://www.eufic. org/article/pl/artid/Znaczenie-kwasow-tluszczowych-omega-3-omega-6/

https://food-forum.pl/artykul/suplementacja-diety-kwasami-omega-3-w-kluczowych-momentach-zycia-czlowieka

 

Ähnliche Produkte