26.03.2019 - Das Geheimnis der Kosmetologie und der Trumpf unserer Kollagene

Posted By: Krzysztof Nowak In: COLWAY Newsletter 2019 Comment: 0 Hit: 256

Der am wenigsten bekannte Prozess, der zur Hautalterung beiträgt, ist die Glykation


Warum am wenigsten bekannt? Weil die starke Lobby der Kosmetikhersteller nie daran interessiert war, das Bewusstsein der Verbraucher aufzuklären, dass sie kein Produkt anzubieten haben, das eine der Hautursachen für den Kollagenabbau in der Haut beseitigen könnte. Es wäre nämlich zum Teil eine Bestätigung der Gerüchte, die seit langem im Umlauf sind, dass die meisten auf dem Markt angebotenen Anti-Age-Cremes nicht wirken.
Warum wirken sie nicht? Weil ihre Zusammensetzung in der überwiegenden Mehrheit dieser Produkte zu bescheiden oder nicht proportional zur wichtigsten Aufgabe, welche der Schutz des Kollagens sein sollte, ist. Die Inhaltsstoffe der populärsten Cremes sind nicht mal transepidermal, und wenn sie die Epidermis nicht überwinden können, sind sie nicht in der Lage die Zellen der Dermis dazu anzuregen, sie aufzubauen oder tun es in unzureichendem Ausmaß. Es ist kein Geheimnis, dass noch keine Creme gefunden wurde, die permanent die Fibroblasten aktiviert. Natürlich gibt es Elixiere, die FGF (rekombinante Proteine – Fibroblasten-Wachstumsfaktoren) enthalten, aber auch diese Faktoren helfen effektiv, den Zellen, die Kollagen produzieren und „reparieren“, sich nur zu vermehren. Das ist schon mal viel, aber immer noch nicht genug, um die Menge zu erzeugen, die das Rennen mit der Kollagenglykation gewinnen wird, und somit den Alterungsprozess dauerhaft zu stoppen.


Was ist die Glykation?


Die Glykationsprozesse sind gewöhnlich und treten in unserem Körper millionenfach pro Minute auf. Es ist nichts anderes als die Anlagerung von Zuckermolekülen (Glukose, Fruktose oder Saccharose) an die Proteine. Einfacher ausgedrückt: Je mehr Zucker zusammen mit der Nahrung in die interzelluläre Matrix gelangt, desto mehr Kollagenmoleküle werden zerstört, was zu schnelleren Faltenbildung, Trübungen des Augapfels und sprödem Haar führt und den gesamten Bindegewebezustand schwächt. Haben wir das nicht mehrfach von Prof. Sergej Batechko gehört?

Leider auch Sergej Batechko gab uns kein endgültiges Allheilmittel gegeben. Selbst wenn Sie den Zucker drastisch reduzieren, werden Sie diesen Prozess nicht vollständig stoppen.

Sie sind immer passiert, weil es unsere evolutionäre Errungenschaft ist. Abgesehen von Honig und Früchten hatte der Homo Sapiens früher keine einfachen Zucker zur Verfügung, die nicht nur Gift sind. Sie sind auch Nahrung (insbesondere Glukose) für unser Gehirn – das Organ, dessen Entwicklung unserer Spezies auf dem Planeten Erde zum Sieg verhalf. Deshalb wird Ihr Körper, auch wenn er vollständig von Zucker abgeschnitten ist und z. B. nur mit Proteinen ernährt wird, sich die Mühe geben, einen Teil der Proteine in die Gehirnnahrung umzuwandeln, da er sonst nicht überleben wird… Als letzten Ausweg wird er den Mechanismus der Glukoneogenese (siehe Wikipedia) in Gang setzen, aber er wird immer danach streben, Ihr zentrales Nervensystem mit Zucker zu versorgen, da die Evolution „wusste“, dass der Zustand des Gehirns wichtiger ist als die Laune, die nur dem einen unter den Primaten, eine Faltenfreie „Schnauze“ als Attraktivitätskriterium anzunehmen, angeordnet hat.

Die Glykation vernichtet einfach das körpereigene Kollagen, folglich nicht nur, dass die Hautzellen dauerhaft beeinträchtigt werden, verhindert sie, und nicht die Oxidation, Austrocknung oder Unterernährung – ihre umfassende Regeneration. Unverändert seit 2004 haben wir von COLWAY aus den Polen viele Signale dieses Phänomens gesendet: Es gibt viele Faktoren, die den Alterungsprozess der Haut beeinflussen, schließlich erliegt sie dem Erschlaffen und wird runzelig hauptsächlich aufgrund der Tatsache, dass sie im Laufe der Jahre immer mehr Kollagen verliert. Kümmert euch um euer Kollagen, denn die Medizin schweigt darüber, dass abgesehen von der Haut und der Schönheit – so, wie Deine Kollagenmatrix ist, so ist Dein Bindegewebe, also… fast alles außer dem Gehirn, dem Herz und noch einigen kleineren Organen.

Wie also Ihr Kollagen ist, so ist auch die Kondition Ihres Körpers! So ist Ihr Leben.

Es gab immer eine Sache, die ich nie angesprochen haben. Ich überließ es dem Prof. Sergej Batechko. Vielleicht ist es aber an der Zeit, dass zu diesem Thema ein Artikel entsteht. Weil es ein wichtiges Thema ist und der starke Vorteil unseres Kollagen daraus entsteht. Ein solches, den wir bis jetzt nicht genutzt haben. Lass es uns nun machen. Verbreitern wir nun auch dieses Wissen.

Glykationsprozess



Gesunde, junge Haut, in der die Syntheseprozesse noch das Phänomen des Abbaus (einschließlich der Glykation) übersteigern



Reife Haut, in der die Fibroblasten nicht mehr so viele Kollagen-Triple-Helices produzieren, um das Rennen gegen die destruktiven Faktoren, wie die Glykation, zu gewinnen.


Man kann der These jedoch nicht zustimmen: Cremes funktionieren überhaupt nicht.

Wir haben bereits (auch bei COLWAY) Cremes und Elixiere, die im Vergleich zu den Kosmetikformeln von vor zehn Jahren echte Wunder vollbringen. Wenn wir jedoch lesen, worauf die nächsten, dem Inhalt beigefügten Komponenten wirken, und vor allem wenn wir hören, was uns die Werbungen alles versprechen… dann kommt selbst einer durchschnittlich schlauen Person eine einfache Frage in den Sinn: Warum zur Hölle, selbst nach längerer Anwendungszeit, meine Falten nicht zurückgehen und die Haut nach immer mehr hochkonzentrierten Nährstoffen verlangt?

In mehr als 90% der Fälle benötigt die Haut einer erwachsenen Sucherin einer Anti-Aging-Kosmetik natürliche Wirkstoffe, die:

die natürlichen Prozesse in der Haut, z. B. die Synthese von Kollagen und Elastin stimulieren,
im Stande sein werden, die Falten von innen auszufüllen, und somit das Volumen des Unterhautfetts zu erhöhen,
tief befeuchten und die Haut von Giftstoffen reinigen,
antioxidativ wirken.

... und all diese Aufgaben einer hochwertigen Kosmetik, wo bei der Auswahl und Sättigung der Wirkstoffe nicht gegeizt wurde, kann man sagen, dass sie erfüllt werden. Z. B. unsere Blue Diamond Creme fällt bei den Applikationsuntersuchungen nach den oben genannten Kriterien, geradezu hervorragend aus!

Ob diese Cremes die Glykationsprozesse – d. h. das Verbinden der Proteine (einschließlich des Kollagens) mit dem Zucker, stoppen? Nein! Jeder, der diese Zusicherung in einer Werbung nutzt – der lügt. Es gibt noch keine solche Cremes.


Welche demnach anderen Anti-Aging-Kosmetika wirken sich so effektiv auf einen so wichtigen Faktor aus, der zur Hautalterung, der Glykation, beiträgt?


Um ehrlich zu sein – keine, darum wird in den Medien nicht viel über die Glykation gesprochen und geschrieben, und in den Lehrbüchern für die Kosmetologie wird es als ein natürliches Phänomen behandelt, dessen Existenz und Zwangsläufigkeit unvermeidlich sind.

Die folgenden Zeichnungen veranschaulichen den im Moment noch unvermeidlichen Prozess. Eine zuckerfreie Diät wird ihn durchaus verzögern, denn es ist wahr, dass je mehr Zuckermoleküle sich im interzellulären Raum befinden, desto mehr verbinden sie sich mit den Proteinen. Auch mit solchen wie das Kollagen und das Elastin:


„Als ich noch jung und schön war...”
(sprich: als die Prozesse der Kollagensynthese in meiner Haut über die Abbauprozesse vorherrschten)




„sah meine Haut so aus...”

Aber nach Jahren, obwohl Sie nicht sagen können, dass Sie sich nicht um sie gekümmert haben, sieht es so aus:




Die Haut im fortgeschrittenen Glykationsprozess


Was also kann uns bei diesem Problem helfen? Die einzigen Anti-Age-Kosmetika, die leider auch die Glykationsprozesse nicht verhindern – aber regelmäßig über eine lange Zeit aufgetragen, neutralisieren und schwächen ihre Folgen effektiv ab – sind die nativen (biologisch aktiven) Kollagene, die bisher nur in Polen erhalten werden.

Wir empfehlen hier immer das bewährte Natural Kollagen COLWAY, das seit 2004 in unserem Angebot ist. Es ist ein Kultprodukt, das Geschichte schuf und heftige Auseinandersetzungen darüber verursachte, ob die Peptide, die auf natürliche Weise gewonnen wurden, die Epidermis-Schicht auch überwinden können. Es ist ein Produkt, das Emotionen weckte und unseren Teil Europas aufklärte, was Kollagen ist.

Das Natural Kollagen wird für uns mit einer von Prof. Andrzej Frydrychowski patentierten Methode (Nr. 206813) hergestellt >>LINK<<, die einzigartig und in der Qualität und Namen unseres Produkts unnachahmlich durch Plagiatoren seiner Erfindung ist, von denen es in den letzten Jahren nicht fehlt.



Natural Kollagen
– wurde erstmals von COLWAY in den Handel der Europäischen Union eingeführt. Dies ist einer der unbestrittenen Spitzenreiter des Zeichens „Best in Poland”. Es ist ein Botschafter und der Stolz vieler Landsleute im Exil. Die systematische tägliche Anwendung ermöglicht es, auch die Auswirkungen der Glykation zu neutralisieren. Das Natural Kollagen stoppt für Jahre die Prozesse der Hautrunzelung, worüber Tausende unter Millionen von Benutzern lebendes Zeugnis liefern, die es kaufen und anderen empfehlen – ausnahmslos seit 15 Jahren. Für Natural Kollagen wurde noch nie Werbung gemacht. Diese anerkannte polnische Marke wurde durch die Legende seiner Wirksamkeit geschaffen, nicht nur als Anti-Aging-Kosmetik, sondern auch als das Mittel gegen viele Probleme, die praktisch uns alle betreffen.

Wir empfehlen auch das Atelokollagen COLWAY - ein Produkt, das die Ära überholt hat, dank dessen es noch keine Plagiate von ihm gibt. Eine sensationell in der Gesichtspflege wirksame Kombination von drei Formen von nativem Kollagen, kolloidalem Gold, Flüssigseide und anderen wohltuend auf die Haut wirkenden Komponenten ist absolut innovativ.



Es zeichnet sich auch durch die weltweit einzigartige Verpackungsmethode aus, die es erlaubt, eine Spirale in die Airless-Flasche zu legen, die aus den Hauptwirkstoffen dieser außergewöhnlichen Kosmetik gebildet wird.
Aus diesem Grund ist das Atelokollagen COLWAY der Gewinner des prestigeträchtigen Wettbewerbs Art of Packaging Professional, bei dem es 2019 als die am schönsten verpackte Kosmetik anerkannt wurde. Es ist ein Produkt, über das in verschiedenen Kreisen ständig gesprochen wird. Viele bekannte Menschen geben zu es zu benutzen. Dies ist ohne Zweifel eine Kosmetik des 21. Jahrhunderts!

Mehr über die polnischen Kollagene, die seit über einem Dutzend Jahren die Welt verblüffen, und über das Unternehmen und die Organisation, die sie populär gemacht hat und einen gesamten Trend in der Kosmetikbranche geschaffen haben – auf www.colway.pl
Diese Produkte können nur bei unseren Vertretern erworben werden.

Jaroslaw Zych

.

24.04.2019 Übersetzung und © by Krzysztof Nowak
Es ist nicht erlaubt Teile des Textes oder den ganzen Text zu vervielfältigen, ohne die Quelle zu nennen: https://kollagen-colway.eu/blog/detail/032019-testimoniale-zum-lunacol-.html

.

Link zum Originaltext: http://colway.pl/informacje/newsy/567-glikacja

Kommentar

Hinterlasse ein Kommentar